Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 417 guests and 
4 members online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> SEPPELFRICKE >> SWA1010 Owner's Manual
 
 0 item(s) in your cart 

SEPPELFRICKE SWA1010
Owner's Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: German
Price: $4.99

Description of SEPPELFRICKE SWA1010 Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file after You purchase it.

Owner's Manual ( sometimes referred to as User's Guide or User's Manual ) contains information on how to use Your device. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages: German

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 PM5191 PHILIPS Owner's Manual by Benedikt Jochims;
Exactly as described, the full user-manual (145 pages). Perfect.

Text excerpt from page 16 (click to view)
Was tun, wennâǦ

Was tun, wennâǦ

Störung

Mögliche Ursache

Abhilfe

Störung

Mögliche Ursache Transportsicherung nicht vollständig entfernt.

Abhilfe Lesen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt in dieser Gebrauchsanweisung. FüÃče laut Aufstell- und AnschluÃčanweisung justieren. Funktion ist dadurch nicht beeinträchtigt. Die Einfülltür ist während des gesamten Programmablaufes verriegelt. Die Maschine ist mit einer Sicherheitssperre ausgestattet, die eine Ãľffnung der Tür nach ca. 2-3 Minuten erlaubt. Wasser abpumpen lassen, bevor die Tür geöffnet wird. Warten, bis die Heizphase beendet ist. Die Wäsche wird durch Drehrichtungswechsel der Trommel aufgelockert, neu verteilt und wieder angeschleudert. Dies kann mehrmals der Fall sein, bis die Unwucht beseitigt ist und das Schleudern endgültig ablaufen kann, eventuell mit verminderter Schleuderdrehzahl, wenn die Wäscheverteilung noch nicht optimal ist. Die Auflockerungsphase dauert ca. 15 Minuten. Sollte nach dieser Zeit die Wäsche nicht aufgelockert sein, führt die Maschine das Schleuderprogramm nicht aus.

Wasserhahn ist geschlossen. Wasserhahn öffnen. Zulaufschlauch ist Kontrollieren Sie den geknickt. ganzen Schlauch und beseitigen Sie die Knickstelle. Schlauch vom Wasserhahn abschrauben, Sieb herausnehmen und unter flieÃčendem Wasser reinigen. Einfülltür schlieÃčen. Die Auslaufhöhe muÃč mindestens 60 cm betragen. Siehe die AnschluÃčanweisungen. Kontrollieren Sie den ganzen Schlauch und beseitigen Sie die Knickstelle. Flusensieb reinigen oder Ablaufschlauch kontrollieren.

Es läuft kein Wasser

Sieb in der Verschraubung des Zulaufschlauchs ist verstopft. Einfülltür ist nicht richtig geschlossen.

Die Maschine vibriert Die höhenverstellbaren während des Betriebs oder SchraubfüÃče sind nicht steht unruhig korrekt eingestellt. Es ist nur sehr wenig Wäsche in der Trommel (z.B. nur ein Bademantel). Ein Programm ist in Betrieb. Die Tür ist noch verriegelt. Die Einfülltür läÃčt sich bei eingeschaltetem Gerät nicht öffnen Der Wasserstand im Gerät befindet sich über den unteren Teil der Tür. Die Maschine befindet sich in der Heizphase. Das Unwucht-Kontrollsystem der Maschine hat aufgrund ungünstiger Wäscheverteilung angesprochen.

Die Maschine nimmt das Wasser an, aber dieses flieÃčt wieder aus dem Ablaufschlauch ab

Das Ende des Ablaufschlauches liegt nicht hoch genug vom Boden. Der Ablaufschlauch ist geknickt. Das Flusensieb oder der Ablaufschlauch sind verstopft.

Die Maschine pumpt das Wasser nicht ab bzw. schleudert nicht

Spülstop-Funktion gewählt. Wasser abpumpen lassen durch Drücken der Start/ Pause-Taste oder Wählen des Programms PUMPEN. Wäsche in der Trommel nicht gleichmäÃčig verteilt. Wäsche besser verteilen.

Verschraubung am Zulaufschlauch festschrauben. Zulaufschlauch ist undicht. Ablaufschlauch ist undicht. Ablaufschlauch überprüfen und gegebenenfalls erneuern. Wasser läuft unter dem Waschautomaten hervor Flusensieb nicht richtig verschlossen. Waschmittelschublade ist verstopft. Zuviel oder stark schäumendes Waschmittel gefüllt. Flusensieb richtig schlieÃčen. Schublade reinigen. Waschmittel genau nach Herstellerangaben dosieren und Spezialwaschmittel für Trommelwaschmaschinen verwenden. Das Schleudern beginnt verzögert bzw. die Wäsche wird am Programmende nicht geschleudert

30

31

You might also want to buy

$4.99

SX-K700 TECHNICS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

CJ-V51 PIONEER
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-PR602 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

AG-7500 PANASONIC
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

YB400PE GRUNDIG
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…

$4.99

AG7330 PANASONIC
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

HC-P4752W SAMSUNG
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…

$4.99

SX-KN2000 TECHNICS
Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagr…
>
Parse Time: 0.139 - Number of Queries: 130 - Query Time: 0.029